Helfersbergweg 9 , 73253 Weilheim/ Teck 07023-909495

unserTeam

Der Familienbetrieb hat mehrere Mitarbeiter und Aushilfen beschäftigt.
Unter anderem auch Auszubildende. In den vergangenen Jahren wurden drei Servicekräfte und 14 Köche ausgebildet. Der Küchenmeister engagiert sich sehr für den Nachwuchs in der Gastronomie. Beispielsweise ist er im Prüfungsausschuss für Köche bei der IHK Stuttgart Esslingen tätig. Zudem ist Hartmann Mitglied der Regionalmannschaft der Meistervereinigung Baden Württemberg. Bei verschiedensten Ausstellungen und Wettbewerben errang er mit seinen Kollegen bereits mehrere Goldmedaillen und Auszeichnungen unter anderem auch den Ehrenpreis des Ministerpräsidenten für hervorragende Einzelausstellungen bei der Intergastra in Stuttgart.Als nächstes führt es ihn auf Einladung des Staatsministeriums Baden-Württemberg mit ausgesuchten Küchenmeistern der Meistervereinigung im Oktober nach Tokio. Anlass ist die kulinarische Präsentation des Tags der Deutschen Einheit im fernen Japan.

Stellenangebote

„Viele Köche verderben den Brei“  aber wer „Hand in Hand“ arbeitet erreicht sein Ziel.

Menschen eine Freude zu bereiten und zufriden zu stellen ist unser Ziel, daher suchen wir stetig Mitarbeiter welche freude am Umgang mit Lebensmitteln haben sowie durch ihre Kreativität unsere Gäste mit einem Geschmackserlebnis einen kleinen Moment aus dem Alltagswahnsinn entfliehen lassen.

Ausbildungsplatz zum Koch/ Köchin

IHRE AUFGABEN

Wir suchen motivierte, engagierte Jugendliche zur Ausbildung als Koch/Köchin. Sie sollten mindestens einen guten Hauptschulabschluss oder mittl. Reife haben und beim Eintritt 16-17 Jahre alt sein. Wir wünschen Bewerber aus der Region, da wir keine Personalzimmer besitzen.
Echtes Interesse am Beruf* Teamfähigkeit* Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden und abends ist von großem Vorteil.
Ausbildung junger Talente liegt uns am Herzen und wird seit jeher in unseren Betrieben groß geschrieben. Wir freuen uns jedes Jahr über die Bewerbungen motivierter, junger Menschen um Sie in einem der schönsten Berufen der Welt mit den Geheimnissen der Gastronomie vertraut zu machen.
Gerne bieten wir zum besseren kennen lernen „Schnuppertage“ in unseren Betrieben an – sprechen Sie uns einfach an.

Bitte senden Sie uns zum ersten Kennenlernen ein Bewerbungsschreiben, die 2 letzten Zeugnisse und ein Passbild per e-mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!“ style=“margin: 0px; padding: 0px; color: #004f39; text-decoration: underline; font-family: Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif; font-size: 14px; line-height: normal;“>info@zaehringer-stuben.de

Aushilfen in Service auf 400 € Basis

Haben sie Spaß und Lust in der Gastronomie mit einem jungen Team zu arbeiten dann würden wir uns freuen wenn sie Kontakt mit uns aufnehmen. Sie sind motiviert und haben eventuell schon einmal in der Gastronomie gearbeitet, dann sind sie bei uns richtig.

Erfolgevon H Hartmann

Persönliche Angaben :

Geburtsjahr 1968
Staatsangehörigkeit : deutsch
Familienstand: verheiraten, 2 Kinder

Berufsbildung :

1985 – März 1987 Bürgerhof in Ursenwang
1987 – Juni 1988 Hotel Restaurant Stern , Albershausen
08. Juni 1988 Gesellenprüfung zum Koch

weitere Stationen :

Juni 1988 – Dezember 1988 Jungkoch im Hotel Restaurant Stern
Januar 1989 – Dezember 1992 Bundeswehr Ellwangen
ab Juni 1989 Küchenchef im Unteroffiziersheim
22. Juni 1990 Teilnahme an einem Seminar mit
Prüfung zum Deutschen Wirtebrief
10. März 1992 Prüfung zum Ausbilder
01. April 1993 Küchenchef im Hotel Restaurant Stern in Albershausen
08. April 1993 ablegen der Küchenmeisterprüfung in Bad Überkingen
ab September 1994 Küchenchef in den Zähringer – Stuben der Limburghalle
ab 1997 Mitglied der Ausstellermannschaft Baden- Württemberg der MVG
( Meistervereinigung Gastronom Baden Württemberg )
September 1999 der Schritt in die Selbstständigkeit
durch Pachten der Zähringer – Stuben Stadthalle von Weilheim Teck
2001 Eröffnung des zweiter Betrieb Restaurant Schäferhof
in Zell unterm Aichelberg

Erfolge von H. Hartmann

1997 Goldmedaille bei der Kochkunstausstellung in Nürnberg.
1998 Silbermedaille bei der Intergastra.
1998 Vize Weltmeister mit der Regionalmannschaft MVG
( Meistervereinigung Gastronom Baden Württemberg ) in Luxemburg.
1998 Goldmedaille mit der Regionalmannschaft MVG
beim 7-Gänge-Gourmet-Menü in Luzern. /Kochkunstschau
Goldmedaille für 7-Gänge-Gourmet-Menü bei der Intergastra 2000
Goldmedaille für 7-Gänge-Gourmet-Menü bei der Intergastra 2002,
und Ehrenpreis des Ministerpräsidenten für hervorragenden Einzelaussteller.
Gesamtsieg
2005: 3 Platz bei der Inofiziellen Europameisterschaft IGEHO in Basel
2007 :Gold mit der Manschaft in Basel
2008: Gold und Platz 2 in der Gesamtwertung: Beim Kochwettbewerb „European Culinary Challenge“ in Luzern erreichte warmkoch Wettbewerb